HAUSGEMACHTE SCHÖNHEITSMASKEN

HAUSGEMACHTE SCHÖNHEITSMASKEN

Wenn du in den Schönheits-Salon gehst, kostet dich das Zeit und Geld. Das ist eigentlich völlig unnötig, denn was du für einen strahlend schönen Teint brauchst, hast du alles in deiner Küche. Mach deine Gesichtsmasken selber und du hast die Bestimmtheit, dass keine Konservierungsstoffe oder künstlichen Zusatzstoffe verwendet wurden. In diesen Rezepten verwenden wir nur natürliche Zutaten, die du im Bio-Laden oder auf dem Markt kaufen kannst.

Um deine Haut auf die Pflege vorzubereiten, werden wir die Behandlung mit einem Peeling beginnen. Das hilft Unreinheiten vorzubeugen, macht die Poren kleiner und macht es für die Haut einfacher, die Feuchtigkeit aufzunehmen. Eine Peeling-Creme vorzubereiten ist super einfach: Mische ein bisschen Honig mit Rohrzucker und fertig. Eignet sich bestens für das Gesicht, aber auch für Bauch und Beine. Wichtig ist bei der Anwendung, dass du mit den Fingerspitzen beim reiben nicht zu viel Druck ausübst.

GESICHTSMASKE FÜR TROCKENE HAUT

1 Avocado

1 Teelöffel Olivenöl

1Teelöffel Honig

1 Teelöffel Joghurt

GESICHTSMASKE FÜR FETTIGE HAUT

1 Eiweiss

1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft

3 Esslöffel Weizenkeime

1 Esslöffel Joghurt

GESICHTSMASKE FÜR MISCHHAUT

1/2 Banane

1 Esslöffel Honig

1 Esslöffel Haferflocken-Mehl

Anleitung: Es ist ganz einfach, Haferflocken zu Mehl zu verarbeiten. Wirf die Flocken in den Mixer und drück auf den Knopf: In weniger als einer Minute wirst du dein Mehl haben. Nun gibst du die nötige Menge in eine kleine Schüssel und mischst alles mit einer Gabel bis du einen Brei hast.

Die besten Resultate kriegst du, wenn du dein Gesicht zuerst gründlich wäschst und die Maske für 15-20 Minuten einwirken lässt. Dann mit lauwarmem Wasser runterwaschen und zwei Mal die Woche wiederholen. Du wirst garantiert eine weichere, strahlende Haut kriegen.