Käsekuchen mit Waldbeeren

Käsekuchen mit Waldbeeren

„Ich gehe nicht, bevor du mir das Rezept für diesen Käsekuchen gegeben hast!“ sagte meine schöne Freundin Ulviyya und ich merkte, dass sie todernst war. Sie hatte mich bei der Dinnerparty danach gefragt, und ich hatte sie beruhigt und gesagt, dass ich das Rezept auf meinen Blog hochladen würde. Jetzt saß sie mit gekreuzten Beinen auf dem Sofa, ein Notizbuch in der Hand und den Stift gezückt. Erwartungsvoll sah sie mich an.

Ich verstand, dass ich ihr das Rezept sofort verraten musste. Und es ist gut, dass ich das gemacht habe, denn dieser Käsekuchen hat wirklich sehr gut geschmeckt. Er war sowohl cremig, als auch saftig, frisch und schokoladig. Selbstverständlich habe ich nur gesunde Zutaten für unseren Käsekuchen verwendet.

Hier sind die Zutaten, die du brauchst:

KRUSTE:

2 Tassen Haferflocken

2 Tassen zerkleinerte Mandeln

8 Medjool Datteln

3 Bio-Bananen

4 Esslöffel Erdnussbutter

1 Teelöffel Zimt

FÜLLUNG:

600 g fettarmer Frischkäse

2 Tassen fettarmer Joghurt

4 Eier

200 g Schokoladenmolke oder Proteinpulver oder ein paar Löffel zuckerfreier Kakao

BELAG:

60 g Bitterschokolade

1 Tasse frische Himbeeren

1 Tasse frische Blaubeeren

Zubereitung: 

Den Ofen auf 200 Grad erhitzen und auf ein Tablett mit Backpapier auslegen. Die Haferflocken und die Mandeln gleichmäßig darauf verteilen und etwa für 10 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Die Bananen und Datteln mit einer Gabel zerdrücken und die Zutaten für die Kruste zusammenmischen. Dann die Kruste auf den Boden verteilen und auf das Backblech drücken.

Für die Füllung einen elektrischen Mixer verwenden, um Frischkäse, Joghurt, Eigelb und Molkenpulver glatt und cremig zu rühren. Eiweiß in einer Schüssel verquirlen und darunter geben.

Die Füllung auf die Kruste giessen und den Käsekuchen vorsichtig in den vorgeheizten Ofen stellen. Backen, bis die Oberseite des Käsekuchens goldbraun wird. Es dauert etwa 50-60 Minuten, dann den Käsekuchen abkühlen lassen.

Warten, bis der Kuchen abgekühlt ist, bevor es mit dem Belag losgeht. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, über den Küchen streichen und die gewaschenen und getrockneten Beeren darauflegen.

Guten Appetit! Ich bin eifersüchtig, ich wünschte wirklich, ich könnte zu dir um etwas davon zu essen:)